15.03.2016

Station der Kinder- und Jugendmedizin erhält Erntedankerlös aus Waxweiler

Spende für die Arbeit mit schwer-, chronisch- und krebskranken Kindern und Jugendlichen


Zum Erntedankfest organisieren Vertreter der Frauengemeinschaft und der Pfarrei Waxweiler alljährlich die Caféteria im Dechant-Faber-Haus zum Eifeler Bauernmarkt. Dieses Projekt erfolgt seit vielen Jahren gemäß den kirchlichen Aufgaben im Bereich des Weltdienstes.

 

Der Reinerlös aus den Jahren 2014 und 2015 in Höhe von 1.100 Euro wurde nun der Kinder-Krebsstation des Trierer Mutterhauses nach einer kleinen Führung persönlich übergeben. Bereits im Jahr 1992 half die Frauengemeinschaft Waxweiler dort durch eine Spende für die Betreuung krebskranker Kinder.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich!


Das Foto zeigt die Delegierten der Pfarrei Waxweiler zusammen mit den beiden Stationsschwestern, von links: Marlies Pütz, Michael Fischer, Pfarrer Georg Josef Müller, Schwester Lisa mit einem Kind von der Station, Erika Bartz, Schwester Nathalie und Helga Weinandy.